Schwarz-Weiß-Bilder

Warum funktioniert infrarot-basierte Staub- und Kratzerentfernung nicht bei Schwarz-Weiß-Film?

Schwarz-Weiß- und auch Kodachrome-Filme stellen einen Sonderfall bezüglich der Staub- und Kratzer-Entfernung stellen dar. Ihre Filmemulsion enthält Silber-Halogenide, die, anders als bei Farb-Dias oder Farb-Negativen, dafür sorgen, dass die Infrarot-Strahlen des Scanners nicht durch die Filmemulsion dringen können. Infrarot-basierte Werkzeuge können hier nicht verwendet werden und würden sogar große Artefakte im Bild erzeugen, die es komplett unbrauchbar machen würden.

SRDx – Die Staub- und Kratzerentfernung für Schwarz-Weiß-Bilder

Die dem SRDx Plug-in zugrunde liegenden Algorithmen können Staub und Kratzer gut erkennen, weil deren Bildinformationen von dem umliegenden Bereich sehr stark abweichen. Die Algorithmen achten auf typische Kratzerspuren (länglich und schmal) und sind in der Lage, diese aus dem Bild herauszurechnen. Im Gegensatz zu anderen Werkzeugen zur Staub- und Kratzerentfernung nutzt SRDx keinen Weichzeichner, der die Bildqualität allgemein verschlechtern würde. Die Regler und Optionen von SRDx ermöglichen es dem Anwender bei gleichzeitiger optischer Kontrolle, alle Bildstörungen zuverlässig zu beseitigen, ohne dabei auch Bilddetails zu zerstören.